Ihr Standort: Produkt     Adaptives Testen 
Print
   

Adaptives Testen


Der Schwierigkeitsgrad der Tests passt sich — ­­auf der Basis der probabilistischen Testtheorie — automatisch an die Leistung des Kandidaten an. Eine Über- oder Unterforderung des Kandidaten kann damit vermieden werden, der Spassfaktor steigt. Ebenfalls steigt die Testeffizienz: Adaptive Tests halbieren den Zeitbedarf für die Bestimmung einer Kompetenz um 50 % gegenüber von klassischen Tests.

Der Nutzen:
- Es sind weniger Aufgaben erforderlich, um die Kompetenz von Kandidaten zu messen.
- In der verfügbaren Zeit können Kompetenz-messungen verfeinert werden (mehr Tiefgang).
- Bei grossen Kandidatenzahlen können enorme Einsparungen realisiert werden
   (z. B. bei Tests von Mitarbeitern während der Arbeitszeit).